Menü schließen
Der Mensch im Mittelpunkt
Kundenstimmen

Der Mensch im Mittelpunkt

Seit 2004 stehen Menschen mit Hörminderungen im Mittelpunkt unseres Handelns. Damals wie heute setzen wir all unser Wissen und Engagement für die Lebensqualität Schwerhöriger ein. Mit welchen Leistungen und welchem Qualitätsanspruch wir das tun, verraten wir Ihnen hier. Außerdem: Was unsere Kunden über Hörluchs sagen.

Aus dem Nähkästchen geplaudert...
Das sagen Kunden über Hörluchs
Daumen nach oben

Aus dem Nähkästchen geplaudert...
Das sagen Kunden über Hörluchs

Die beste Empfehlung ist ein zufriedener Kunde. Daran arbeiten wir mit Leidenschaft, Energie und unserem fachlichen Know-How. Wir freuen uns natürlich, dass so viele Hörgeräteträger mit unserer Arbeit zufrieden sind. Doch lesen Sie selbst, was Kunden über uns berichten.

 

Eine Meinung von
Maria Engelbauer, November 2017

„Es gibt tatsächlich noch Vögel in unserer Natur (ich hatte sie nur seit Jahren nicht mehr hören können)...“

weiterlesen

Älter werden, schwächer werden oder: was funktioniert nicht mehr?

Mit 40 Jahren die Augen, mit 70 Jahren die Zähne und dann: die Ohren. Doch wenn man wie ich seit Jahren alleine lebt in seiner Wohnung, dann merkt man gar nicht, wie sehr das Gehör nachgelassen hat . Das Fernsehgerät ein bisschen lauter stellen, im Gespräch genauer auf die Lippenbewegungen seines Gegenübers achten oder eine Ausrede parat haben „Ich hab' jetzt grade nicht aufgepasst!“ - Auf diese Weise kann man sich lange Zeit „durchmogeln“.

Erst als meine Tochter sich ständig beklagte, dass ich sie gar nicht mehr hörte, dass sie mich telefonisch nicht erreichen konnte und gar spätabends besorgt nochmals zu mir fahren musste, weil ich das Läuten des Telefons wieder einmal überhört hatte (schließlich war ja der Fernseher zu laut!), war ich bereit zu einem Besuch beim HNO-Arzt. Dieser verwies mich wegen der extrem schlechten Ergebnisse im Hörtest sofort an den Hörgeräte-Akkustiker.

Mit überaus großer Geduld und viel Einfühlungsvermögen halfen mir die Mitarbeiter der Firma Hörluchs in Hersbruck, mich an meine beiden Hörgeräte zu gewöhnen. Die „Einarbeitungszeit“ von einigen Wochen half mir, die für mich optimalen Geräte mit der passenden Einstellung zu finden. Heute trage ich meine Geräte 12 bis 14 Stunden täglich und kann mir die Zeit vorher „ohne“ gar nicht mehr vorstellen. Meine Tochter hatte Recht: es gibt tatsächlich noch Vögel in unserer Natur (ich hatte sie nur seit Jahren nicht mehr hören können)... was hab ich an Lebensqualität doch wiedergewonnen!

Ach ja: als ich meine Hörgeräte bekommen habe, war ich 86 Jahre alt !

 
 

Eine Meinung von
Marion,
Oktober 2017

Ich bin völlig verzweifelt zu Hörluchs gegangen und fragte: „Können sie mir helfen, ich höre zu gut, mir ist einfach alles zu laut, ich sehne mich so nach Ruhe.“

weiterlesen

Hyperakusis - Hörluchs war die richtige Wahl

Ich bin völlig verzweifelt zu Hörluchs gegangen und fragte: „Können sie mir helfen, ich höre zu gut, mir ist einfach alles zu laut, ich sehne mich so nach Ruhe.“

Gleich im ersten Termin wurden mir wichtige Dinge über das Hören und die Hyperakusis erzählt. Im Audiogramm stellte sich heraus, dass ich auf der rechten Seite schlechter höre. Dies hat zur Folge, dass meine Gehörverarbeitung im Gehirn ständig den Ausgleich versucht und damit meine Hörfilter ihren Dienst weitestgehend eingestellt haben. Sie sollen ja ca. 70 % des Gehörten wegfiltern, da sonst der Mensch völlig überflutet wird. Auch der Test, Worte bei unterschiedlich lauten Nebengeräuschen zu verstehen, fiel bei mir grottenschlecht aus und ich war hinterher vor Erschöpfung platt wie ein Flunder.

Auch wenn die Erkenntnisse ernüchternd waren, war ich froh, dass ich jetzt endlich etwas dagegen tun konnte. Mir wurde von Hörluchs das Terzo-Hörtraining angeboten. Dabei trainiert man mit ideal eingestellten Hörgeräten sein Gehör und seine Hörfilter. Während des Trainings wurde ich von Hörluchs sehr gut betreut. Dieses Training ist anstrengend, macht aber richtig Spaß und ich konnte täglich Fortschritte bei mir feststellen.

Am Ende fiel der Test mit den Nebengeräuschen viel besser aus und aus dem platten Flunder ist ein Kugelfisch geworden, es hat nämlich gar nicht mehr angestrengt. Auch meine Hyperakusis hat sich stark gebessert. Hörluchs hat mir daher empfohlen, dauerhaft Hörgeräte zu tragen.

Meine neuen Hörlis hat mir Hörluchs eingestellt und dabei haben wir etwas ausprobiert, was ich nicht mehr hergeben werde 😄. Ich höre ständig ein leises Meeresrauschen, auch Tinitus-Noiser genannt. Ich habe keinen Tinitus und trotzdem ist es einfach genial. Ein Teil der Geräusche um mich verschwindet in diesem Meeresrauschen. Auf mich wirkt es sehr beruhigend und ausgleichend. Wenn ich am Schreibtisch sitze und arbeite ist es wie eine eingebaute Entspannungsmusik. Bin ich in der Stadt unterwegs, höre ich es meistens gar nicht, weil es so laut um mich ist, mein Gehirn hört es aber und das ist gut, denn so stört mich der Tumult in der Stadt wesentlich weniger. Und wenn ich mich unterhalte stört es auch überhaupt nicht, ich höre es dann immer nur mal so zwischendurch.

Ich möchte mich bei meiner Hörluchsbetreuerin für die vielen guten Gespräche, das Terzo-Hörtraining, meine Hörlis und das Meeresrauschen 😄 bedanken.

Marion

 
 

Eine Meinung von
Werner Rieder,
Juli 2017

„Dass Ihr Herr Wimar dann für mich auch schon `mal eine Stunde früher in den Laden gekommen ist, war für mich eine extreme Erleichterung!“

weiterlesen

Sehr geehrter Herr Deinhard, sehr geehrter Herr Meyer,

eines muss ich vorneweg gleich sagen: grundsätzlich bin ich eher schreibfaul!

Dass ich dies einmal anders handhabe, liegt an Ihrer Fachgeschäft im Zentrum von Hersbruck:

Nach einigen Monaten der Test- und Einstellphase der Hörgeräte habe ich diese dann Ende Juni gekauft. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an Ihren Herrn Wimar, der mit einer Engelsgeduld meine Termine ertragen hat. Mit Ertragen meine ich nicht den Termin an sich, sondern die Flexibilität mit der ich die Termine platzieren konnte. Da ich auch selbständig bin und aktuell einfach die Hölle los ist (seit ca. 2 Jahren) hatte ich praktisch eigentlich gar keine Zeit mich um Hörgeräte zu kümmern. Dass Ihr Herr Wimar dann für mich auch schon `mal eine Stunde früher in den Laden gekommen ist, war für mich eine extreme Erleichterung! An dieser Stelle ausdrücklich sehr, sehr herzlichen Dank an Herrn Wimar! Dass er mich sehr kompetent beraten und versorgt hat, könnte man vielleicht sagen: o.k., das ist sein Job und dafür hat er das ja gelernt, aber er hat das für mich suuuper gelöst!

Ihre Frau Di Rocco, steht dem in nichts nach! Immer freundlich, zuvorkommend und sehr nett. Mit einem Wort auch eine Perle! Dass ich an dieser Stelle nicht mehr schreibe, liegt lediglich daran, dass ich natürlich die meiste Zeit bei Herrn Wimar im Termin war.

Ich kann Ihnen da nur zu Ihren Angestellten gratulieren!!!

Sie fragen sich vielleicht, warum ich Ihnen das so, besonders für meine Verhältnisse, ausführlich schreibe? Nun, die Erklärung ist ganz einfach Folgende: ich habe meine Firma auf Grund des frühen Todes beider Eltern mit 24 Jahren übernommen und bin jetzt seit über 30 Jahren selbständig. Daher weiß ich sehr wohl, wie wichtig gutes Personal ist. Material kann man immer irgendwie kaufen, Personal nicht. Ich freue mich jedes Mal, wenn ein Kunde mir z.B. die Mitteilung macht: “Sie haben aber einen netten freundlichen Fahrer, ein guter Auftritt für die Firma” etc.

P.S.: Ich bin weder mit Herrn Wimar, oder Frau Di Rocco verwandt oder verschwägert, oder so. 😄

Vielen herzlichen Dank für die gute Beratung und das Zuvorkommen. Ich bin froh, dass ich den doch relativ weiten Weg von Allersberg, bzw. Wendelstein zu Ihnen nach Hersbruck genommen habe.

Alles Gute weiterhin und viel Erfolg und .........und .........und.............

Mit freundlichen Grüßen

Werner Rieder

Allersberg
Juli 2017

 
 

Eine Meinung von
Horst J. W. Schneider, März 2017

„Dass ich Sie weiterempfehle ist wohl selbstverständlich“

weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Anraten meines Arztes suchte ich Ihre Filiale auf. Ihr Mitarbeiter betreute mich fachkundig und einfühlsam, sodass ich heute durch Sie einen großen Teil meiner Lebensqualität zurück bekommen habe. Dafür ganz einfach: Danke!.

Horst J. W. Schneider

PS: Dass ich Sie weiterempfehle ist wohl selbstverständlich.

Nürnberg
März 2017

 
 

Eine Meinung von
Evelin Grützmacher, Dezember 2016

„Immer freundlich, immer herzlich – und das seit Jahren.“

weiterlesen

Liebes Hörluchs-Team,

wenn das Jahr sich dem Ende neigt und Adventszeit folgt, fragt man sich, wie ist das Jahr verlaufen. Für Ihre immer freundliche und herzliche Zusammenarbeit, die jetzt schon über Jahre besteht, möchte ich mich bedanken und Ihnen auch für das Jahr 2017 viel Glück, beste Gesundheit und Erfolg wünschen.

In diesem Sinne besinnliche Stunden und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Evelin Grützmacher, Hersbruck
Und Grüße auch von meinem Mann

 
 

Eine Meinung von
Rudolf Sommerfeld, Dezember 2016

„Mitarbeiter, die stets hilfsbereit, kompetent und freundlich meine Wehwehchen verstanden“

weiterlesen

Eher skeptisch und durch Zufall kam ich in eine Ihrer Filialen. Dort fand ich Mitarbeiter, die stets hilfsbereit, kompetent und freundlich meine Wehwehchen verstanden und weitgehend behoben. Ob Terminvereinbarung, Wartezeiten, Lösungen finden: Alles wurde immer zu meiner vollsten Zufriedenheit umgesetzt.

Kompetent und freundlich wie seine Mitarbeiterinnen, die er wegen eines Engpasses unterstützte, beriet mich der Geschäftsführer, ohne dass ich seine Funktion kannte. Eine gar nicht selbstverständliche Zusatzaufgabe zugunsten der Kunden. Ich wünsche mir, dass sie gemeinsam noch lange Jahre den sehr positiven Eindruck der Marke Hörluchs prägen können.

Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Sommerfeld, Nürnberg

 
 

Eine Meinung von
Hanns-Horst Scharrer, November 2016

„Man hat keine Vorstellung, was alles an Technik und Medizin dahinter steckt“

weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach längerem Ausprobieren verschiedener Hörgeräte habe ich jetzt das Passende bekommen. Als Laie hat man keine Vorstellung, was alles an Technik und Medizin dahinter steckt. Sie haben mich in der gesamten Zeit sehr kompetent und persönlich beraten. Das trifft auch auf Ihre Kollegen zu. Dafür möchte ich mich nochmals recht herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
Hanns-Horst Scharrer, Hersbruck

 
 

Eine Meinung von
Manfred Woller, Oktober 2016

„Auf einer Skala von 1-10 habt Ihr eine 11 verdient!“

weiterlesen

Hallo liebes Team von Hörluchs in Hersbruck,

ich habe durch euch Kundenservice erfahren, wie ich ihn sehr selten erlebt habe. Mit sehr viel Geduld und allerbestem Fachwissen habt ihr mir meine Hörgeräte angepasst und eingestellt. Auch bei vielen Fragen meinerseits habt ihr nie die Geduld verloren und mir immer und jederzeit geholfen. Ihr seid eine Supertruppe, die ich allen Menschen mit Hörproblemen nur allerbestens empfehlen kann. Macht weiter so, ihr seid einmalig. Auf einer Skala von 1 - 10 habt ihr eine 11 verdient!

Vielen Dank für alles
Manfred Woller, Hersbruck

 
 

Eine Meinung von
o.N., September 2016

„Sie haben mit sehr viel Geduld ein perfektes Hören wieder möglich gemacht“

weiterlesen

Lieber Herr Wimar mit seinem tüchtigen und sehr netten Team,

längst wäre es an der Zeit gewesen, Sie wissen zu lassen, dass ich ausgesprochen zufrieden und froh mit meinem von Ihnen eingestellten Hörgerät bin. Sie haben mir mit sehr viel Geduld und äußerst kompetentem Wissen und Erfahrung ein perfektes „Hören“ wieder möglich gemacht!

Ich danke Ihnen sehr herzlich und werde Sie, lieber Herr Wimar, wärmstens und mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Auch Sie bleiben für mich stets mein Ansprechpartner für gutes Hören.

 
 

Eine Meinung von
Evelyn Seifert, Dezember 2015

„Könnte ich Noten vergeben, wäre eine 1 mit Stern noch zu wenig“

weiterlesen

Hallo, hiermit möchte ich der Firma Hörluchs mit Chef, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Riesen Lob aussprechen!!! Könnte ich Noten vergeben, dann wäre eine eins mit Stern noch viel zu wenig.

Bereits bei betreten des Geschäfts fühlt man, hier ist man nicht nur Kunde sondern ein Mensch auf dessen Bedürfnisse voll und ganz eingegangen wird.

Die Beratung, Betreuung und Aufklärung ist so perfekt, man kann dies kaum in Worte fassen, darüber hinaus ist die Kompetenz und Freundlichkeit einfach überwältigend. Ich habe auch als herausragend empfunden, dass auf die Finanzielle Situation sofort eingegangen wird, dies ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit.

Alles in allem, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Chef sind wahre Engel und ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Ihre für ewig Treue Kundin
E.Seifert

 
 

Eine Meinung von
Helga Heger, November 2015

„Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet“

weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bedanke ich mich für die freundliche, kundenbezogene, persönliche und kompetente Beratung für eine schwierige Hörgeräteversorgung durch Ihren Mitarbeiter Herrn Wimar.

Alle auftretenden Fragen meinerseits wurden ausführlich beantwortet und ich konnte diverse Hörgeräte testen.

 
 

Eine Meinung von
Walter Oettner, September 2015

„Ich werde Ihre Firma mit gutem Gewissen weiterempfehlen“

weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte ich mich bei Ihren Mitarbeitern Frau Di Rocco und Herrn Wimar recht herzlich für die Mühen bedanken. Sie haben mich sehr gut in Bezug auf verschiedene Hersteller und Geräte (Blecherner Klang, Doppelton bei Automatik, Hall) beraten und beim Ausprobieren geholfen.

Sie haben mir das Gerät von PhonakAudeo V50 empfohlen. Mit diesem Gerät habe ich weder ein Klirren noch einen Doppelton. Diese Hör-Qualität habe ich bisher mit keinem anderen Gerät erreicht.

Ich werde Ihre Firma mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

 
 

Eine Meinung von
Franz Schott, August 2015

„Hervorheben möchte ich Kompetenz und Fachwissen“

weiterlesen

Ich bin seit Januar 2006 Kunde bei „Hörluchs“ in Nürnberg, Leipziger Platz 21. Nachdem ich zunächst Im-Ohr-Hörgeräte der Fa. „Oticon“ getragen hatte, entschied ich mich Anfang des Jahres 2010 zum Kauf von Im-Ohr-Geräten der Marke „Phonak Versata“. Sowohl beim Erwerb der Hörgeräte als auch während der gesamten Tragezeit wurde ich von den jeweiligen Hörakustikern und ihren Mitarbeitern/-innen zuvorkommend und kompetent beraten. Bei auftretenden Problemen an den Geräten und ggf. notwendig werdenden Reparaturen wurde mir jedwede Hilfe und Unterstützung zuteil. Mit der Betreuung und dem regelmäßigen Service durch die Mitarbeiter von „Hörluchs“ war und bin ich sehr zufrieden. Hervorheben möchte ich in diesem Zusammenhang die Kompetenz und das Fachwissen der Hörakustik-Meisterin Frau Jünger, die mir im November 2013 auch die Möglichkeit gegeben hat, an einem terzo®Hörtraining teilzunehmen, wodurch sich mein Sprachverstehen merklich verbessert hat.

 
 

Eine Meinung von
Jürgen Biehler, Juni 2015

„…ein völlig neues Lebensgefühl“

weiterlesen

Durch einen Artikel in den Nürnberger Nachrichten wurde ich auf die Fa. Hörluchs aufmerksam. Mit meinem alten Hörgerät war ich leider nicht sehr zufrieden, also auf von Neumarkt nach Hersbruck zur Fa. Hörluchs. Schon bei meinem ersten Termin war ich mit der sehr guten Beratung hoch zufrieden und das setzte sich bei den weiteren Sitzungen fort.

Da mein Hörvermögen ohne Hörgerät sehr schlecht ist, war ich von dem Ergebnis, das mit dem neuen Hörgerät erzielt wurde, sehr glücklich. Seit ich mein erstes Hörgerät trage habe ich ein völlig neues Lebensgefühl, da ich mich unter anderem jetzt auch an Gesprächen in großer Runde beteiligen kann.

Ich werde jederzeit Fa. Hörluchs weiterempfehlen.

 
 

Eine Meinung von
B.L., Februar 2015

„Das Ende meiner Tinnitus-Leidenszeit“

weiterlesen

Seit langen Jahren, nämlich seit 1993, habe ich einen ausgeprägten Tinnitus auf beiden Ohren, der mich manchmal nur 2-3 Stunden pro Nacht schlafen ließ. Nach unzähligen und vergeblichen Behandlungsversuchen bei verschiedenen HNO-Ärzten wurde ich an ein Schlaflabor mit ambulanter Schlafambulanz überwiesen. Von dort aus ging die Reise weiter zu einer ambulanten HNO-Sprechstunde im Nürnberger Nordklinikum. Hier wurde dann endlich und erstmals eine Schwerhörigkeit mit ausgeprägtem Tinnitus diagnostiziert. Man erklärte mir, dass sich durch das Tragen von Hörgeräten auch der Tinnitus verringern könnte.

Jetzt brauchte ich also zwei neue Hörgeräte und war auf der Suche nach einem sehr guten Hörgeräteakustiker. Über mehrere Empfehlungen kam ich schließlich zur Firma Hörluchs. Hier fühlte ich mich von Anfang an gut aufgehoben und konnte verschiedene Hörgeräte kostenfrei zur Probe tragen. Gleichzeitig wurde ich in die terzo®Therapie eingewiesen. Hier konnte ich mein „neues Hören“ wieder erlernen und verbessern. Die Übungen waren gut zu machen und ich habe gelernt, wieder intensiver zu Hören. Jetzt trage ich beide Hörgeräte schon fast ein Jahr und bin sehr, sehr zufrieden. Ich höre wieder Vogelgezwitscher und mein Hörvermögen hat sich stark verbessert. Aber das Wichtigste für mich ist, dass sich mein Tinnitus stark verringert hat und ich besser damit umgehen und auch wieder schlafen kann. Die neuen Höreindrücke lenken mich vom Tinnitus ab, mir geht´s einfach besser.

Was ich noch sagen kann? Da ich auch an Hyperakusis leide, also sehr lärmempfindlich bin, hatte ich früher auch gesellschaftliche Anlässe oder den Kinobesuch gescheut. Das war einfach alles zu laut für mich. Nun habe ich mir von Hörluchs einen Gehörschutz anpassen lassen, den trage ich jetzt sogar im Fitnessstudio, demnächst probiere ich mal wieder damit ins Kino zu gehen.

Herr Deinhard und seine Mitarbeiter gingen mit sehr viel Fachwissen und Einfühlungs-vermögen auf meine Problematik ein. Deshalb kann ich die Firma Hörluchs wärmstens weiterempfehlen.

 
 

Eine Meinung von
Ludwig Schwarz, Januar 2015

„Ich habe ein neues Hörgerät bekommen, das wunderbar funktioniert!“

weiterlesen

Mein Name ist Ludwig Schwarz. Ich habe ein neues Hörgerät bekommen, das wunderbar funktioniert! Die erste Bewährungsprobe hat das Gerät mit Bravour gemeistert: Oma-/Opa-Tag im Kindergarten mit großem Lärmpegel. Großer Dank gilt Herrn Alexander Wimar, der sich viel Zeit für die Beratung und Anpassung meines neuen Hörgerätes genommen hat.

Mit freundlichen Grüßen,

Ludwig Schwarz

 
 

Eine Meinung von
Heike Sturm, Oktober 2014

„…ich kann nur allen empfehlen, nehmen Sie den Mut auf sich, es lohnt sich für Sie und Ihr Leben!“

weiterlesen

Ich möchte hier kurz über meinen Werdegang zu meinen Hörgeräten berichten, um anderen für diesen wichtigen Schritt Mut zu machen.

Gleich zu Anfang sage ich, es war nicht leicht, der Weg nicht ganz so kurz, aber das Ergebnis hat meine Lebensqualität deutlich gesteigert! Ich wusste, dass ich ein klein wenig schlechter höre als in den letzten Jahren, die Filme wurden auch immer schlechter ausgesteuert, so dass mir die Musik zu laut und die Stimmen zu leise waren. Aber das war halt so. In einer größeren Gemeinschaft fühle ich mich eh nicht so wohl, also macht es ja nichts, dass die Hintergrundgeräusche soooo laut sind, dass ich andere schlecht verstehe. Als mir immer wieder gesagt wurde, wie toll die Vögel zwitschern, wurde ich traurig und nachdenklich. Wann hatte ich denn das letzte Mal gehört? Das war schon ein paar Jahre her. OK, ich gehe zum HNO, der soll doch mal sehen, was da gerade los ist. Der hat mir dann allerdings gesagt, dass mein Hören sehr schlecht ist und mich direkt weiter zum Hörgeräteakustiker geschickt. Da meinte ich noch, dass in 1-2 Wochen alles durchgestanden ist. Die Mitarbeiter der Firma Hörluchs machten einen sehr aussagekräftigen Hörtest mit mir, dessen Auswertung mir so gar nicht gefiel. Ich erkannte, dass ich Geräusche gar nicht mehr filtern kann, dass ich etwas entweder nicht hörte oder alles gleichbedeutend, so dass die Stimme kaum raus zu filtern war. Gut, und jetzt?
Ja, wir probierten das erste Hörgerät. Puhhhhhh, war das laut, gräußlich, heftig, und Stimmen konnte ich so auch nicht besser hören. Aber ich raffte mich auf, die Hörschule zu machen, meine Hausaufgaben zu erledigen und doch wenigstens 4-6 Stunden am Tag diesen fürchterlichen Lärm zu erdulden, den der Alltag mit Hörgeräten für mich bedeutete. Ich lernte besser hinzuhören, langsam zu unterscheiden und ganz langsam wirklich besser zu hören. Die Hörgeräte wurden immer besser meinem neuen Hörempfinden angepasst, ich konnte ausprobieren, bis ich MEIN Hörgerät und die richtigen Einstellungen dazu fand und trug von Woche zu Woche die Hörgeräte länger.
Jetzt habe ich seit einigen Wochen MEIN Hörgerät in lila, habe meine emotionalen Themen, die mit dem schlecht hören verbunden waren aufgearbeitet, habe herausgefunden, dass nicht meine Fremdsprachenkenntnisse so schlecht geworden sind, sondern dass ich jetzt wieder alles verstehen kann, egal ob im Einzelgespräch oder in der Gruppe und trage die Hörgeräte meist von morgens bis abends.

Nun ist mir viel bewusster geworden wie viele Menschen schlecht hören und es sich selbst noch nicht eingestehen oder noch nicht bereit sind den Weg zum Hörgeräteakustiker zu gehen. Ich kann allen nur empfehlen, lassen Sie einen Hörtest machen, sich beraten und nehmen Sie die Mühe auf sich, es lohnt sich für Sie und Ihr Leben!

Vielen lieben Dank für die Hilfe und Unterstützung an das Team der Firma Hörluchs!

 
 

Eine Meinung von
Thomas Rupprecht, Januar 2012

„Eigentlich ist es jetzt so, als ob ich gar keine Hörgeräte hätte“

weiterlesen

Herr Rupprecht, Sie sind bereits im Kindesalter mit Hörgeräten versorgt worden. Welche Erfahrungen verbinden Sie damit?

Aufgrund meiner schweren Hörminderung wurde ich immer mit einem dicken Ohrpassstück und sehr großen Hörgeräten versorgt. Bisher habe ich nach längerem Tragen geschwitzt, die Hörgeräte haben gedrückt und mussten durch das häufige Schwitzen mehrfach in Reparatur. Oft war das Tragegefühl so unangenehm, dass ich die Hörgeräte einfach nicht benutzt habe.

Welche Vorteile spüren Sie durch Ihre neuen Hörsysteme mit Bluetooth-Modul? Sind sie einfach zu bedienen?

Erstens mal sind die neuen Hörsysteme viel kleiner, ich schwitze nicht mehr und es drückt nichts. Meine Kopfschmerzen sind verschwunden, ich verstehe alles, auch wenn viele Leute durcheinander quatschen. Meine Frau jammert nicht mehr, dass der Fernseher zu laut gestellt ist, ich telefoniere, ohne mich anzustrengen. Einfach zu bedienen? Seit das Hörsystem bei Hörluchs nach meinen Vorstellungen – und ich bin ein schwieriger Kunde – richtig gut eingestellt wurde, mache ich praktisch gar nichts mehr. Zum Fernsehen und Telefonieren habe ich eine kleine Fernbedienung, da ist nichts kompliziert.

Sie sind in Ihrer Freizeit als Schiedsrichter für die Bezirksliga in Franken aktiv. Was hat sich auf dem Fußballfeld für Sie verändert?

Ich habe dank der neuen Hörsysteme die erste rote Karte in meiner Laufbahn als Schiedsrichter verteilt – da ich jetzt auf vier Meter hinter meinem Rücken verstehe, was gesprochen wird! Außerdem stören mich endlich keine Windgeräusche mehr – eigentlich ist es jetzt so, als ob ich gar keine Hörgeräte mehr hätte.

Fühlen Sie sich attraktiver mit Ihren neuen Hörsystemen?

Wissen Sie, ich habe mir immer Im- Ohr-Geräte gewünscht, doch immer hat man mir gesagt, dass ich das bei meiner starken Hörschwäche vergessen kann. Jetzt habe ich eine kleine, im Ohr versteckte Schale und flache, hinter dem Ohr versteckte Hörsysteme. Man sieht praktisch nichts mehr, für mich sind das meine Im-Ohr-Geräte. In der Vereinssitzung haben Sie mich sogar gefragt, wo denn meine Hörgeräte sind. Und viele sagen zu mir, dass man sich jetzt viel besser mit mir unterhalten kann, weil ich jetzt viel angenehmer spreche. Klar, jetzt verstehe ich ja auch alles!

Herr Rupprecht, vielen Dank für Ihre offenen Worte! Sicherlich haben Sie anderen Hörgeräte- Trägern Mut gemacht, auch für sich nach einer perfekten Lösung zu suchen.

 
 

Eine Meinung von
Ralf Damaschke, Oktober 2012

Lobenswertes kurz vor Weihnachten

weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herrn,

eigentlich wollte ich ihnen diese Mail schon vor längerer Zeit schreiben, aber, es ist einfacher sich über Sachen oder Zustände zu beschweren als sich zu bedanken.

Nun nehme ich mir die Zeit mich über ihre Filiale in Hersbruck mal auszulassen. Keine Panik - es gibt keinen Grund sich über irgendwas oder irgendjemand zu beschweren sondern nur Gutes zu berichten.

Da ich z.Zt. mit dem Gedanken spiele mir neue Hörgeräte zuzulegen und daher verschiedene Systeme zuvor testen möchte, fühle ich mich bei Ihrem Team um Herrn Wimar sowie seinen Mitarbeiterinnen richtig gut aufgehoben. Sie sind stets bemüht mich als Kunden ernst zu nehmen, mich zu beraten und mit allem nötigen zu versorgen. Ja, man kommt sich vor wie Zuhause bei seiner Familie.

Ich war auch schon aufgrund von Zeitungsinseraten bei anderen Hörakustikern in Nürnberg und konnte dort kostenlos Geräte der Fa. Siemens testen. Die Geräte stehen mit denen, die ich bei ihnen im Hause testen konnte, auf gleichem technischem Niveau. Jedoch nicht die Beratung. Man hat das Gefühl, dass hier nur der Verkauf im Vordergrund steht.

Dies alles bestätigt mir, dass ich bei der Wahl meines Hörgeräteakustikers bei ihnen wohl richtig liege. Obwohl es komisch klingt würde ich am liebsten sagen:
„Ich froh bin schlecht zu hören denn bei ihnen finde ich Gehör“

 
 

Eine Meinung von
Matthias Dürnberger, Mai 2013

Persönliche Einschätzung der terzo®-Gehörtherapie nach Anwendung

weiterlesen

Sehr geehrter Herr Wimar,

wie schon lange versprochen, mein Statement zur terzo®-Gehörtherapie:

  • sehr informativ bzgl. der Erläuterungen über die Funktionalität unseres Gehörs.
  • absolut förderlich um sich an das Tragen an sich, und die ganztägige Nutzung der bis dahin ungewohnten Hörgeräte zu gewöhnen.
  • der Spaßfaktor an den Übungen ist hoch, der Schwierigkeitsgrad könnte höher sein.
  • der Erfolg der Gehörtherapie an sich zeigte sich bei meiner Person zunächst nur daran, dass ich seitdem meine Hörgeräte von morgens bis abends trage, ohne sie als störend zu empfinden.
  • eine terzo®-Gehörtherapie ist aber jedem, der zum ersten Male den Umgang mit Hörgeräten, und das „wieder Hören“ durch diese, erlernen muss absolut zu empfehlen, zumal eine sehr gute Betreuung durch Sie und Ihr Team vor, während und auch nach der Therapie erfolgte.
 
 

Eine Meinung von
Paul Metzeler, Juni 2014

„Gott sei Dank gibt es Hörluchs“

weiterlesen

Hören wie ein Luchs! - Wer täte das nicht gerne aber im Alter geht manches nicht so wie früher, leider. Gott sei Dank gibt es Hörluchs, das Team von Hörluchs hilft dem Ohr wieder auf die Sprünge, mit Terzo und Kompetenz, mit Geduld und Einfühlungsvermögen, mit Elan und Ausdauer.

Kein „das geht nicht“ gibt es beim Hörluchs-Team. Die Scheu vor dem „kleinen Mann im Ohr“ wird schnell genommen. Wir sind immer gut beraten und vollauf zufrieden und unsere Ohren sind bei Hörluchs in besten Händen!

 
 

Eine Meinung von
Helga Metzeler, Juni 2014

„Jetzt kann ich als 75-jährige wieder aktiv am Leben teilnehmen“

weiterlesen

Dank bester Beratung und Betreuung, sehr großem fachlichen Können und Einfühlungsvermögen kann ich als 75-jährige mit massiven Hörproblemen mit Hörgeräten von Hörluchs wieder aktiv am Leben teilnehmen und Freude am sozialen miteinander haben. Verschiedene Zusatzgeräte für Telefon und Fernsehen helfen mir auch hier für ein optimales Verstehen.

 
 

Eine Meinung von
Heinrich Esters, Juni 2014

... “auch meine Bekannten sind mit dem freundlichen Service sehr zufrieden“

weiterlesen

Seit einigen Jahren bin ich zufriedener Kunde bei der Hörluchs-Filiale Hohenstadt. Da ich auf dem rechten Ohr nur noch eine Hörfähigkeit von 5% besitze, habe ich bisher bis Dezember 2013 ein Hörgerät von Phonak Typ extra 211 AZ getragen, hierbei ließen sich die Nebengeräusche nicht filtrieren. Seit Dezember 2013 trage ich nach Testphase und Einstellung ein Audio-Service-Gerät Modell Rixx 16 G2.

Durch die sehr gute Fachkompetenz wurde mir dieses Gerät empfohlen durch die Firma Hörluchs. Nach mehreren Hörtests Im Hause und in der Praxis bin ich mit diesem Gerät sehr zufrieden, da ich alle Nebengeräusche und andere Laute deutlich verstehe. In meinem Bekanntenkreis habe ich die Firma Hörluchs weiter empfohlen. Auch meine Bekannten sind mit dem freundlichen Service sehr zufrieden.

Ich wünsche der Firma Hörluchs für die Zukunft alles Gute, und sage danke.
PS: Weiterhin so!

Mit freundlichen Grüßen,
H.Esters

 
 

Eine Meinung von
Heinrich Glenk, April 2009

„aber das Schönste ist, dass ich die Leute nicht nur höre, sondern auch verstehe!“

weiterlesen

„Wie bitte?“ war mein gebräuchlichster Satz. Alle meine Freunde und auch meine Verwandten fragten mich immer wieder: „Hörst du wohl schwer?“ Irgendwann habe ich mich dann gefragt, ob es wohl vielleicht doch an mir liegt, dass ich alle so schlecht verstehe. Ich beschloss etwas dagegen zu tun!

Ich ging zur Firma „Hörluchs“ - Herr Luchs war leider nicht anwesend, aber eine nette Beraterin. Die setzte mir zwei neue Hörgeräte an die Ohren. Im selben Augenblick verwandelte sich das Zimmer, in dem wir uns befanden, in einen kleinen Saal. Wenigstens nach meinem Hörerlebnis. Auch waren in dieser Umgebungserweiterung völlig neue Geräusche zu hören. Die Füße scharrten am Boden, die Stühle knarrten, die Kleider raschelten.

Inzwischen war ich beim Ohrenarzt, der die Messungen von „Hörluchs“ voll bestätigen konnte. Dann wurden mir zwei andere Hörgeräte übergeben und auf meine Hörkurve eingestellt. Zunächst hatte ich dieselben Erlebnisse wie mit den ersten Geräten. Allerdings mit dem Unterschied, dass das Erstaunen wesentlich geringer war, weil sich meine Schallaufnahme bereits an die neuen Eindrücke gewöhnt hatte. Aber das Schönste ist, dass ich die Leute nicht nur höre, sondern auch verstehe!

Nun trage ich die Hörgeräte schon drei Wochen und sie sind mir so selbstverständlich geworden wie meine Brille. Sogar die neu entdeckten Geräusche sind schon selbstverständlich. Beim Anziehen und Einschalten der Geräte bemerke ich kaum einen Lautstärkenunterschied. Was aber geblieben ist, ist der Eindruck, dass sich der Raum um mich plötzlich wesentlich erweitert.

Natürlich ist auch der Eindruck, dass die Menschen um mich herum eine wesentlich bessere Aussprache bekommen und ich sie damit viel besser verstehe. Ein Beispiel gefällig? Wenn ich mit der S-Bahn nach Nürnberg fahre und die Ansagerin im Zug sagt: „Nächste Station ist Lauf W-e-f-t“, dann weiß ich, dass ich meine Hörgeräte vergessen habe. Sagt sie aber: „Nächste Station ist Lauf W-e-s-t“, dann weiß ich, dass meine Hörgeräte in Ordnung sind.

Beim Musikgenuss möchte ich, in Erinnerung an frühere Erlebnisse, am liebsten die Bässe weiter aufdrehen. Natürlich tue ich das nicht. Die Höhen kommen jetzt stärker. So kann ich die Violinen und Flöten besser hören und nicht nur Fagott und Pauke. Das Musikererlebnis wird runder.

Eigentlich bin ich sehr zufrieden und möchte die Hörgeräte nicht mehr missen!

 
 
Sie wünschen eine ausführliche, persönliche Beratung oder möchten Ihr Gehör testen lassen?
Dann besuchen Sie uns in einem unserer fünf Fachgeschäfte. Wir freuen uns auf Sie!