Menü schließen
terzo® Gehörtherapie

terzo® Gehörtherapie

Damit Sie verstehen.

Ein besonders wichtiger Baustein auf dem Weg zum besseren Hören bei Hörluchs ist die terzo®-Gehörtherapie. Mit dieser von Neurobiologen und Gehirnforschern entwickelten Methode werden die durch Schwerhörigkeit verloren gegangenen Fähigkeiten in der Hörverarbeitung wieder aufgebaut. Ziel ist ein erheblich verbessertes Sprachverstehen auch im Umgebungslärm, was sich meist nach 14 Tagen bereits messen lässt.

Trainingskonzept
Trainingskonzept

Trainingskonzept

Ziel des terzo-Gehörtrainings ist es, die natürlichen Hörfilter im Gehirn zu mobilisieren, sodass Sie wichtige von unwichtigen Geräuschen unterscheiden können und Gespräche trotz Hintergrundgeräusche deutlich verstehen können. Methodisch basiert terzo® auf einfach aufgebauten Übungen. Im ersten Schritt erstellen unsere Akustiker jedoch zunächst eine umfassende Gehöranalyse. Danach erhalten Sie von uns nach Bedarf Trainings-Hörgeräte und ein für Sie maßgeschneidertes terzo-Trainings-Programm. Die Übungseinheiten können Sie nach Belieben in Ihren Alltag einbauen. Für Abwechslung ist gesorgt - so verfolgen Sie zum Beispiel ein Märchen oder es geht darum, männliche von weiblichen Stimmen zu unterscheiden.

Ihre persönlichen Fortschritte überprüfen wir während der Trainingsphase regelmäßig durch vergleichende Messungen. Damit gehen Sie und wir sicher, dass Ihre Hörfilter wieder besser funktionieren und sich Ihr Hörvermögen auch wirklich verbessert hat.

Übrigens: Die terzo-Methode erfordert kein lebenslanges Üben. Ganz im Gegenteil: Schon innerhalb weniger Wochen können Sie große Fortschritte erreichen. Nach der Trainingsphase genügt es in der Regel, wenn Sie Ihre Hörgeräte in Ihren Alltag integrieren und regelmäßig tragen.

 
Sie wünschen weitere Informationen zur terzo® Gehörtherapie?
Vereinbaren Sie einfach einen Termin zur terzo-Beratung in einem unserer Fachgeschäfte. Dieser Service ist kostenfrei.